Corona hat uns nicht in die Knie gezwungen –

 

           Geschäftsschließung durch Menschenhand.

 

 

 

Das Jahr 2020

 

 

Gerade ist so einiges anders. Und wenn uns dieses Jahr eine Sache mit

 

Sicherheit gelehrt hat, dann ist es, zu akzeptieren. Zu akzeptieren, wie

 

die Dinge momentan sind und dass sich Manches gerade einfach nicht

 

ändern lässt. Und dass es nichts bringt, starr an Plänen festzuhalten und

 

diese mit Gewalt durchsetzen zu wollen.

 

Die letzten Jahre mussten schon viele unserer Kollegen ihren

 

Brennholzhandel schließen.

 

 

Die Lage ist dramatisch !!

 

 

Dieses Jahr 2020 sind auch wir in der schrecklichen Lage unseren

 

 

Brennholzhandel schließen zu müssen, sowie weitere Kollegen im

 

Umkreis.

 

 

Wir, Carola & Hans Georg, die aus Spaß an der Sache und dem

 

eigenen Bedarf vor über 10 Jahren zusammen angefangen

 

haben Brennholz zu „machen“, stehen nun vor einer besonderen

 

Herausforderung – unser Holzplatz ( Eigentum)

 

in 63546   Hammersbach soll nach einer Anzeige an  die

 

Bauaufsichtsbehörde MKK  geschlossen werden.

 

 

Wir wurden im Sommer 2020 aufgefordert die Nutzung des Platzes

 

zur Lagerung und Aufbereitung von Brennholz spätestens bis zum

 

30.06.2021 einzustellen und das Brennholz von unserem

 

Grundstück zu entfernen.

 

 

Für Holzpolter über 40 cbm ist seit 2011 eine Baugenehmigung

 

erforderlich. Baugenehmigungen im Außenbereich werden nur für

 

privilegierte Tätigkeiten im Land-/Forstwirtschaftlichen

 

Bereich erteilt. Herstellen, Lagern und Vertrieb von ofenfertigem

 

Brennholz wird als „normale Gewerbetätigkeit“ angesehen.

 

Gewerbebetriebe " tätig im  Brennholzhandel "

 

          im Außenbereich bezw. im Gewerbegebiet sind unzulässig !

 

Sollten wir den Termin nicht einhalten droht eine Geldstrafe und

 

Zwangsräumung .

 

 

Des weiteren würde unser Holzlagerplatz einen massiven Eingriff in

 

die hohe Artendichte von Flora und Fauna darstellen.

 

Durch eigene

 

Beobachtungen sind wir der Meinung, dass man auf unserem

 

Holzplatz eine größere Tiervielfalt vorfindet als auf den intensiv

 

bewirtschafteten Mais- oder Getreidefläche nebenan,

 

 

z.B.: Rotmilan , Störche, Hirschkäfer / Nashornkäfer / eine seit

 

Jahren bei uns lebende Gruppe Feldhasen / in sehr vielen

 

„Gewickelten“ Nester von Vögeln, Fasane, Rebhühner

 

,Eichhörnchen, Bienen, Rehe die  jedes Jahr auf unserem

 

Grundstück Unterschlupf fanden, und viele mehr .

 

 

Wir hoffen vom Kreisbaumt MKK einen Räumungsaufschub bis

 

Sommer 2022 zu erhalten, um unser vorhandenes, ofenfertiges

 

Brennholz verkaufen zu können. Danach ist wohl endgültig Schluss

 

und über 300 Kunden aus der unmittelbaren Region werden auf

 

meist osteuropäisches Brennholz aus dem Baumarkt

 

 zurückgreifen dürfen.

 

Sollten wir keinen Aufschub bekommen ist unser Brennholz

 

Geschäft ab 01.07.2021 geschlossen.

 

Dies haben wir einem Bürger aus 63694 Rommelhausen , der alle

 

Brennholzhändler im Umkreis angezeigt und bei den jeweiligen

 

Behörden gemeldet hat, zu verdanken .

 

 

Da die Räumung unseres Lagerplatzes feststeht und wir bis heute

 

keine für uns geeignete und finanzierbare neue Fläche gefunden

 

haben, kaufen wir erstmals seit über 10 Jahren kein Stammholz ein.

 

 

Wir wissen, dass die Behörden nicht der Gesetzgeber ist, aber die

 

Auslegung und der Vollzug sollte sich unseres Erachtens auch

 

immer am Rechtsempfinden der Allgemeinheit orientieren und wir

 

verstehen nicht warum mit dieser Härte  gegen ein solches

 

Bagatelldelikt vorgegangen wird.

 

 

Wir haben eine Menge Arbeit, Ideen und Herzblut in dieses

 

Unternehmen investiert um unseren Kunden Holz aus nachhaltiger

 

lokaler Forstwirtschaft von lokalem Kleinbetrieb für lokale

 

Verbraucher zu verkaufen.

 

Brennholz  wird seit tausenden von Jahren von Menschen genutzt,

 

um Feuer zu machen oder um zu heizen . Holz gilt als CO 2-

 

neutraler Brennstoff.

 

 

 

Wir sollen alle mit Biomasse heizen jeder sagt ;

 

nimm Holzscheitofen oder Pellets nur wo kommt der Rohstoff HOLZ

 

denn her ?

 

Es muss erst mind.1000 km durch die EU fahren damit die Politik

 

glücklich ist. Das ist dann „ REGIONAL“

 


 

Nun ja; wir müssen es leider akzeptieren

 

Akzeptieren heißt aber nicht, dass wir es gut finden, es wollen oder

 

es uns ausgesucht haben.

 

 

 

 

Unsere REDUZIERTEN PREISE finden Sie ab März 2021 auf unserer

 

Homepage :

 

www.brennholz-scholl.de   oder Rufen Sie uns einfach an:

 

017699533991

 

 

Reduzierte Preise bedeuten bei uns keine Qualitätseinbußen,

 

sondern ermöglichen Ihnen einen günstigen Vorrat anzulegen wegen

 

unserer Geschäftsaufgabe.

 

  • Profitieren Sie noch von März 2021 bis zum 30.06.2021 von
  •  
  • unseren Angeboten !

 

Wir setzen auf die Idee;    

 

    

           Ihr Brennholz selbst zu lagern -  In Ihrem Garten!

 

 

Somit haben Sie die Kontrolle über den Trocknungsvorgang und können

 

 

dabei sogar Geld sparen.

 

 

Sonne und Luft trocknen Ihr Brennholz kostenlos.

 

Denn eins ist gewiß:



"Die Sonne schickt uns keine Rechnung"

 

 

Auch wird keine Energie verschwendet für künstliche Trocknung !!

 

 

Wie starten Sie?

Idealer Weise kaufen Sie frisches oder vorgetrocknetes  Holz stets im

 

Frühjahr, nach der großen Heizperiode.

 

Im 1. Jahr benötigen Sie die doppelte Menge, d.h. ein Holzstapel mit

 

trocken, ein Holzstapel mit frischem Brennholz.

 

In den kommenden Jahren füllen Sie einfach die Menge im Frühjahr mit

 

frischem Holz auf, die Sie verbraucht haben.

 

Falls es mal ein sehr strenger Winter werden sollte und Sie Ihre

 

trockenen Holzvorräte verbraucht haben, können Sie auch schon das bis

 

dahin einjährige Holz verheizen, welches oftmals unter 20 % Restfeuchte

 

verfügt.

 

                                                                           

❌❌❌                         ❌❌❌                                   ❌❌❌ 

 

   Wie sich die Lage in 2021 entwickeln wird bleibt abzuwarten.

   Wir können nur all unseren Kunden die ausschließlich mit Holz heizen raten,

   sich mit genügend Brennholz zu bevorraten.

   Wenn Sie die Möglichkeit haben das Holz trocken und luftig zu lagern, 

   kalkulieren Sie mit dem Vorkauf großzügig.

 

❌❌❌                           ❌❌❌                                    ❌❌❌